Ihr Experte für Bahnbetrieb

Hallo, ich bin Dominik Sommerer

Ich unterstütze Bahnunternehmen dabei, dass ihre Züge sicher, pünktlich, wirtschaftlich und zur Zufriedenheit ihrer Kundschaft fahren.

Dominik Sommerer

Ihr Experte für Bahnbetrieb

Hallo, ich bin Dominik Sommerer

Dominik Sommerer

Ich unterstütze Bahnunternehmen dabei, dass ihre Züge sicher, pünktlich, wirtschaftlich und zur Zufriedenheit ihrer Kundschaft fahren.

Kurz und knackig

Züge, Zugfahren und nachhaltige Mobilität begeistern mich seit meiner Kindheit. Als Jugendlicher habe ich eine Bahnlinie vor der Stilllegung bewahrt und dafür ein Betriebskonzept erstellt.

Gelernt habe ich Reiseverkehrskaufmann. Später habe ich mich zum Verkehrsfachwirt weitergebildet. Anschließend habe ich zehn Jahre lang als Betriebsplaner und Disponent in verschiedenen Bahnunternehmen meine Expertise aufgebaut – im Personen- und Güterverkehr.

Ich bin Ausbilder mit IHK-Zertifikat und dank meiner Qualifikation als Zugführer und Rangierbegleiter wortwörtlich praxiserfahren.

Seit 2015 bin ich selbstständig.

Dominik Sommerer, Nürnberg, 1985

Eisenbahn fasziniert mich seit meiner Kindheit.

Dafür stehe ich

Dominik Sommerer
  • Ich erkläre komplizierte Dinge einfach.
  • Ich rede Klartext.
  • Ich bin zuverlässig und gut organisiert.
  • Ich schaffe Verbindung durch ein gutes Miteinander.
  • Ich habe Freude bei der Arbeit.
Global Speakers Federation

Expertise und Erfahrungsschatz

  • Über sechs Jahre Erfahrung als Trainer in der Ausbildung von Triebfahrzeugführer:innen und Disponent:innen mit mehr als 500 durchgeführten Seminartagen
  • Über 700 organisierte nationale und internationale lokbespannte Reisesonderzüge mit bis zu fünf Bahnunternehmen je Zuglauf
  • Teilprojektleiter Betrieb für zehn SPNV-Ausschreibungen, dabei einem Unternehmen zum Markteinstieg in Deutschland verholfen
  • Erstellung des Zukunftskonzepts Schnaittachtalbahn mit erfolgreicher Realisierung durch den SPNV-Aufgabenträger
  • Zehn Jahre Erfahrung als Disponent und Betriebsplaner
  • Waschechter Eisenbahner mit Qualifikation als Zugführer und Rangierbegleiter
  • Gute Kenntnisse des europäischen Eisenbahnmarktes und -netzes
  • Langjähriges Engagement in der politischen Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gründer und Inhaber der Disponentenschule
Dominik Sommerer

Publikationen

Eine Auswahl meiner Fachartikel können Sie hier gratis herunterladen und lesen.

Mein Buch

Die Bahn-Rebellen vom Schnaittachtal

Schnaittachtalbahn Buch Die Bahn-Rebellen vom Schnaittachtal

Die spannende Geschichte, wie engagierte Menschen aus einer totgesagten Bimmelbahn eine stolze Vorzeigestrecke gemacht haben.

"

Interview mit mir im Bayerischen Rundfunk

Dauer: 10 Minuten

Viele historische Bahnhofsgebäude sind bedroht, weil sie nicht mehr gebraucht werden. Im Schnaittachtal im Nürnberger Land sollen nun zwei Bahnhöfe vor dem Verfall gerettet werden – sie stehen unter Denkmalschutz.

Referenzen

Eine Auswahl meiner zufriedenen Kundinnen und Kunden:

BahnTouristikExpress GmbH
Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH
Flex Bahndienstleistungen GmbH
Holzlogisik & Güterbahn GmbH
Havelländische Eisenbahn AG
IGE GmbH & Co. KG
Lineas Deutschland GmbH
Mitteldeutsche Regiobahn
NWB
WRS Deutschland GmbH

… und viele weitere Unternehmen

Nachhaltigkeit

»Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.«
― Mahatma Gandhi ―

Ein respektvoller, achtsamer Umgang mit der Erde, ihren Ressourcen und all ihren Lebewesen ist mir in meinem Unternehmen sehr wichtig. Alles ist mit allem verbunden.

Kein Individuum allein kann die ganze Welt verändern. Aber jeder Mensch kann in seinem Wirkungsfeld etwas dazu beitragen. Das ist meine feste Überzeugung.

Besonders inspirierend finde ich in diesem Zusammenhang die Geschichte vom Jungen und den Seesternen. Kennen Sie sie?

Der Junge und die Seesterne

Es war einmal ein alter Mann, der jeden Morgen einen Spaziergang am Strand machte. Eines Tages sah er einen kleinen Jungen, der vorsichtig etwas aufhob und ins Meer warf.

Er rief: »Guten Morgen! Was machst du da?«

Der Junge richtete sich auf und antwortete:

»Ich werfe Seesterne ins Meer zurück. Es ist Ebbe, und die Sonne brennt herunter. Wenn ich es nicht tue, dann sterben sie.«

»Aber, junger Mann«, erwiderte der alte Mann, »ist dir eigentlich klar, dass hier Kilometer um Kilometer Strand ist? Und überall liegen Seesterne. Du kannst unmöglich alle retten, das macht doch keinen Unterschied.«

Der Junge hörte höflich zu, bückte sich, nahm einen anderen Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

»Aber für diesen einen macht es einen Unterschied!«

Frei zitiert nach William Ashburne

Was ich tue

  • Ich beziehe 100 % Ökostrom aus erneuerbaren Energien von den EWS Elektrizitätswerken in Schönau im Schwarzwald.
  • Mein Büro wird mit Biogas von EWS beheizt. Es genügt höchsten Qualitätsanforderungen: kein Landschaftsverbrauch, keine Massentierhaltung.
  • Meine Zahlungen wickle ich über die GLS Gemeinschaftsbank ab. Sie spekuliert nicht mit Geld an den internationalen Finanzmärkten, sondern gibt Kredite an nachhaltige Unternehmer:innen, damit diese sozial, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Dinge bewirken können.
  • Mein Webhoster DomainFactory verwendet Ökostrom und kauft ökologisch hochwertige Emissionsminderungszertifikate.
  • Ich ernähre mich überwiegend vegan und lege Wert auf Lebensmittel aus biologischem Anbau. Kein Gift auf den Feldern. Respekt für die Tiere.
  • Und die Mobilität? Kurzstrecken lege ich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück. Regional nutze ich Öffis und Carsharing. Für längere Strecken nutze ich bevorzugt Fernzüge und gelegentlich Mietwagen. Mit meiner Arbeit setze ich mich dafür ein, dass Bahnfahren Freude macht.

Persönliches

Geboren 1980, aufgewachsen in Mittelfranken und der Liebe wegen nach Kassel gezogen, wo ich heute lebe.

Vielseitig interessiert: Neben Eisenbahn und Verkehrspolitik interessiere ich mich für Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie, Ritualarbeit und eine gesunde Lebensweise. Ich meditiere und mache Yoga.

Ansonsten? Ich trinke gern japanischen Grüntee, bin ein leidenschaftlicher Koch und spiele etwas Gitarre. Meine Akkus lade ich am liebsten in der Natur oder mit Freunden auf.

Geboren 1980, aufgewachsen in Mittelfranken und der Liebe wegen nach Kassel gezogen, wo ich heute lebe.

Vielseitig interessiert: Neben Eisenbahn und Verkehrspolitik interessiere ich mich für Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie, Ritualarbeit und eine gesunde Lebensweise. Ich meditiere und mache Yoga.

Ansonsten? Ich trinke gern japanischen Grüntee, bin ein leidenschaftlicher Koch und spiele etwas Gitarre. Meine Akkus lade ich am liebsten in der Natur oder mit Freunden auf.

Jetzt kostenloses Erstgespräch buchen

In einem für Sie unverbindlichen und kostenlosen Gespräch, das wir telefonisch oder über Zoom führen können, lernen wir uns kennen. Wir sprechen über Ihre Anforderungen und eine mögliche Zusammenarbeit. Gemeinsam finden wir heraus, ob es persönlich und fachlich passt.

Ich freue mich auf Sie!

Dominik Sommerer Kontakt

Wählen Sie jetzt Ihren Wunschtermin:

Mit der Nutzung des Terminkalenders stimmen Sie zu, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzer:innendaten finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Es passt keiner der Termine?

  • Dann rufen Sie mich direkt an:
    +49 177 2915117 oder
  • schreiben Sie mir eine E-Mail

Du oder Sie?

Unter Eisenbahner:innen ist das „Du“ üblich. Weil wir uns noch nicht kennen, verwende ich hier überwiegend die „Sie“-Form. Wenn Sie sich mit dem „Du“ wohler fühlen, können Sie mich gern duzen. Ich duze dann zurück.